Kosten

Mit welchen Kosten habe ich zu rechnen?

Einem einmaligen Vermittlungshonorar von Euro 300,- im ersten Jahr, in den Nachfolgejahren Euro 150,-

Pflegebeispiel:

Herr Müller, 76 Jahre, Pflegestufe 5
Bedarf einer Pflegerin mit Zertifikat im 2 Wochenturnus

€ 1.864,00 Kosten der Pflegerinnen inkl. Sozialversicherung und Kammerumlage
- € 902,30 Pflegegeld
- € 550,00 Förderung vom Bundessozialamt (Einkommensabhängig)
-------------------------------------------------------------------
€ 411,70 monatliche Kosten (€ 13,72/Tag)

Zusätzliche Kosten:

€ 50,00 je An- und Abreise der Betreuer/innen
(Vorarlberg, Salzburg, Tirol, Ost-Tirol & Kärnten € 70,00)

Lohnsteuerrückvergütung:

Die Kosten der Pflege sind in einer Lohnsteuerrückvergütung (Arbeitnehmerveranlagung) zusätzlich zu den anderen Kosten die durch die Krankheit entstehen (Selbstbehalte, Arztkosten, Rezeptgebühren, Medikamente etc.) als Sonderausgaben abzuschreiben, eine Zusatzversicherung ist teilweise abzuschreiben und man kann Teile der abgezogenen Lohnsteuer rückvergütet bekommen. Auch bei diesem Vorgang ist BETACARE behilflich, er kann einkommensabhängig bis zu 2 Drittel der Lohnsteuer zurückbringen.